Was koche ich heute? Gespaltener Kürbis mit Hirtenkäse, Shitake und Reis!

Kürbis-Spalten mit Hirtenkäse an Shitake-Reis-Pfanne

 

Es ist so einfach und macht ordentlich was her: Kürbis halbieren, entkernen und in Spalten schneiden.

Mit Salz und Pfeffer würzen und für etwa zwanzig Minuten bei 180 Grad Umluft garen.

Hirtenkäse kleinkrümeln und im Anschluss auf dem Kürbis für fünf weitere Minuten mitbacken.

Zwischenzeitlich Pilze mit einer kleingewürfelten Zwiebel hart anbraten und mit etwas angesetzter Gemüsebrühe abschrecken. Den gekochten Reis hinzugeben und köcheln lassen.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!