Kräutermarinade – die richtige Würze für Fleisch, Tofu und Gemüse

  • 2016-04-30 14.18.5412 EL Raps- oder Olivenöl
  • 6 EL Distelöl
  • 2 EL Sesamöl
  • 2 EL Sojasoße, hell
  • 8 Zweige Rosmarin
  • etwa 8 EL kleingeschnittene Kräutermischung (Oregano, Schnittlauch, Liebstöckl, Basilikum, Dill …)
  • 2 Blätter Stevia
  • 1 TL Knobipaste oder geriebenen Knoblauch
  • optional: Chillis

 

Rosmarin und alle anderen Kräuter säubern. Der Rosmarin wird mit dem Fleischhammer bearbeitet, sodass seine Struktur deutliche Macken hat, er sollte jedoch als ganzes bleiben.

Alle Zutaten in einer Schüssel oder –besser- in einer verschließbaren Gefriertüte vermengen. Fleisch, Gemüse oder Tofu hinzufügen und bis zum Gebrauch kühlstellen oder auch gefrieren.

Vor dem Grillen das grobe Grünzeug vom Grillgut abklopfen.

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!