Kräuterbrot in Falten

1 Würfel Hefe zerbröseln und in 400 ml lauwarmen Wasser auflösen. Hefebrühe mit 750 Gramm Mehl, 0,5 TL Zucker, 1 EL Salz und 5 EL Öl zu einem geschmeidigen Teig vermengen. Zugedeckt mindestens eine halbe Stunde gehen lassen.

Den Teig auf der Arbeitsfläche ausrollen. 150 Gramm sehr weiche Kräuterbutter auf dem Teig verstreichen, zur Not noch frische oder getrocknete Kräuter darüber streuen. Dann den Teig in Streifen schneiden und, in Wellen gelegt, aufrecht in eine gefettete Form stellen.

In der Springform nochmals eine halbe Stunde gehen lassen. Dann bei 180 Grad (Umluft) im vorgeheizten Backofen für etwa 40 Minuten backen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!