Uiiiiiiiiiii … ich habe ihn gesehen! Der erste Bärlauch blitzt aus der Erde hervor. Gut, zugegeben, der auf dem Bild ist vom Markt, aber nicht minder lecker. Und er dient genauso gut für meine schweinischen Bärlauchröllchen. Dazu gibt’s frischen Salat. Merken Merken Merken Merkenweiterlesen

für 12 Tortillas 250 Gramm feines Maismehl 300 ml Wasser etwas Salz   Alles vermengen und zu einem griffigen Teig kneten. Zwölf Kugeln daraus formen und für etwa eine Stunde kalt stellen. Dann zu dünnen Fladen ausrollen und in etwas Pflanzenöl von jeder Seite etwa zwei Minuten in der Pfanne ausbacken. Können auch auf Vorrat erstellt werden und eingefroren werden.   Gefüllt wird mit allem was das Herz begehrt – vegan, vegetarisch, fleischig.   Merken Merken Merken Merkenweiterlesen

Saisonal, regional, frisch vom Baum, vom Beet, vom Markt, aus dem Keller oder dem Supermarkt? Mindestens einmal täglich stellt sich die gute Hausfrau (und auch ich mir) die Frage: Was koche ich heute? Wir haben uns vorgenommen, uns nicht nur gesünder sondern auch nachhaltiger zu ernähren. Dabei viel auf Eigenleistung zu setzen und dadurch zudem auch noch Geld zu sparen. In meiner neuen Rubrik stelle ich also ganze Wochenpläne vor, die all diese Kriterien verbinden. Grüne Rezepte, die Spaß machen. Sieben Gerichte, die sich hauptsächlich aus saisonalen Produkten zusammensetzen oder aber als regionale Lagerware gibt. Da ich nicht ganz auf Fleisch verzichten will, aber dieseweiterlesen