Frisches Suppengrün immer griffbereit haben? Aus dem Einmachglas? Es ist so einfach …   Klassisches Suppengemüse ist: Lauch Sellerie Zwiebel Karotte und auch ihr Grün Petersilienwurzel Petersilie Liebstöckl Schnittlauch Knoblauch Salz und Pfeffer   Ernten, säubern, kleinschneiden, einkochen.   EINKOCHEN IN SCHRAUBGLÄSER (im Backofen) EINKOCHEN IN WECKGLÄSER (im Backofen)     Schon ausprobiert? Selbstgemachte Suppenwürfel vom Blech  weiterlesen

pro (Beilagen-)Portion rechnet man   100 Gramm Blätter vom Weißkohl in feine Streifen schneiden oder raspeln. Mit 1 EL Sonnenblumenöl, dem 1 TL Tafelweinessig, 1 Msp Salz, 1 Prise Zucker, frisch gemahlenem, schwarzem Pfeffer und 1 Msp zerstoßenen Kümmel abschmecken. Einige Stunden kalt stellen, gelegentlich umrühren. Merkenweiterlesen

Reis garen. Zucchini entkernen und würfeln, Zwiebeln zerkleinern. In einer Pfanne andünsten, Reis dazu, abschmecken mit Salz und Pfeffer – fertig. Ich mag dazu den Geschmack der Sojasauce „Ketjab Manis“. Merkenweiterlesen

Manchmal müssen es einfach Nudeln mit Bolognesesoße sein. Besonders dann, wenn es Tomaten im Überfluss gibt. Einmal gekocht, kann man die Soße auch ganz easy einkochen.   EINKOCHEN IN SCHRAUBGLÄSER (im Backofen) EINKOCHEN IN WECKGLÄSER (im Backofen) EINSÄUERN / MILCHSAUER EINLEGEN SÜß ODER HERZHAFT: DIE GRUNDREZEPTE  weiterlesen