für ein halbes Blech   Etwa 80 Gramm Himbeergelee im Wasserbad etwas erwärmen. 0,5 Würfel frische Hefe in 150 ml lauwarmer Milch auflösen, zehn Minuten stehen lassen. 250 Gramm Mehl, 50 Gramm Zucker mit 50 Gramm Öl, 1 Prise Salz und der Hefemilch vermengen. Eine Stunde gehen lassen. Nochmals verkneten und weitere 15 Minuten ruhen lassen. Teig in der gefetteten Form verteilen, mit Wasser besprühen und nochmals kurz ruhen lassen. Himbeergelee in Reihen oder Häufchen in den Teig setzen. Für die Streusel einfach 200 Gramm Mehl, 120 Gramm Zucker und 120 Gramm Butter miteinander verkneten und Streusel auf dem Kuchen verteilen. Ofen auf 180 Gradweiterlesen

Ich habe auf dem Markt frische Pfirsiche entdeckt – Bio aus Deutschland! Nix importiert. Nix behandelt. Die sahen nicht nur traumhaft aus, sondern schmeckten auch so. Also genüsslich einen Großteil vernascht und den Rest gibt es als Carpaccio mit Rucola.   Merken Merken Merkenweiterlesen

Rezept für 4 Portionen 6 EL Sahne mit 0,5 TL gemahlenem Kardamom, 1 Prise Zimt und 2 EL flüssigem Honig unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, vom Herd ziehen, 0,5 TL gemahlenem oder geriebenem Safran zugeben und vollständig abkühlen lassen. In der Küchenmaschine 500 Gramm festen Joghurt (türkischer oder griechischer) mit der Sahnemischung vermengen bis alles sahnig-cremig wird. 4 Pecannüsse in einer heißen Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften, herausnehmen und, wenn abgekühlt, grob hacken. In kleinen Gläschen anrichten und mit den gehackten Nüssen und je einem Kardamomkorn dekorieren. Merken Merken Merkenweiterlesen

Für den Hefeteig: 400 Gramm Mehl in eine Schüssel geben und 180 ml Milch lauwarm erhitzen. 1 Päckchen Trockenhefe, 200 Gramm Rohrohrzucker, 1 Ei, 1 Prise Salz, Abrieb einer 1 Bio-Zitronenschale, 70 Gramm weiche Butter und die lauwarme Milch dazugeben und alles gut verkneten. Abgedeckt etwa eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Ein Backblech einfetten und den Hefeteig nochmal kurz durchkneten. Ausrollen auf die Größe des Backbleches und einen kleinen Rand einplanen.   Für den Belag: 800 Gramm frische Brombeeren (oder auch TK) verlesen. 5 Eier trennen. Die Eigelbe mit 500 Gramm Magerquark, 150 Gramm Creme fraiche, 1 TL Zimt, 1 Päckchenweiterlesen

500 Gramm Johannisbeeren (weiße, rote und schwarze) mit 250 ml Wasser aufkochen, etwas ziehen lassen und abschütten. Brühe unbedingt auffangen! Die Hälfte der Beeren durch ein Sieb streichen. Die Brühe mit dem ausgekratzten Mark einer Vanilleschote und 120 Gramm Zucker aufkochen. 45 Gramm Stärke mit etwas kaltem Wasser verrühren und in die aufgekochte Brühe einfließen lassen. 250 Gramm entsteinte Sauer- und Süßkirschen, 250 Gramm Himbeeren und 250 Gramm kleine Erdbeeren dazugeben und vorsichtig unterheben. Aber bitte nicht mehr kochen lassen! Dazu passt Vanille-Eis oder …     … Vanille-Soße 160 ml süße Sahne und 150 ml Vollmilch in einen Topf geben, ein wenig davon abschöpfenweiterlesen