große Kartoffeln, ungeschält 1 rote Zwiebel 2 Hände voll Giersch Öl 1 EL Mehl ein Schuss Sahne 1,5 EL Schmelzkäse Salz und Pfeffer Streukäse     Kartoffeln gar kochen. Zwiebel feinhacken und in Öl goldbraun braten. Mehl darüber stäuben und anschwitzen. Giersch in Stücke schneiden, dazugeben und alles mit Sahne ablöschen. Etwas einkochen lassen. Schmelzkäse unterrühren. Die gekochten Kartoffeln halbieren, leicht aushöhlen und das Kartoffelinnere zur Giersch-Mehlschwitze geben, würzen und abschmecken. Kartoffelhälften mit der Gierschmasse füllen und auf ein Backblech platzieren. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad für 10 bis 15 Minuten backen. Merkenweiterlesen