Ihr braucht: etwa 20 Tropfen Ätherische Öle (z.B. Zitronella, Zedernholz, Lavendel, Zitrone, Thymian) 2 Zitronen oder Limetten 8 Zweige Rosmarin etwas Pfefferminze Schwimmkerzen Wasser  weiterlesen

Manchmal kommen sie trotz Insektengitter an den Fenster ins Haus. Doch Mücken lassen sich mit ein paar einfach Tricks auf Abstand halten: Mit Kräutern in die Flucht schlagen: Basilikum, Zitronenmelisse, Katzenminze, (Zitrus-)Duftpelargonien, Lavendel und Tomaten vor die Fenster pflanzen oder, wenn möglich, als Zimmerpflanzen halten. Duftbomben für die Fensterbänke – damit Mücken gar nicht erst in Haus kommen: Frische Zitronen halbieren und das Fruchtfleisch mit Gewürznelken spicken.   Bitte keinen Körperkontakt: Helle, lockere Kleidung. Denn eng anliegende, dünne Kleidung durchstechen sie ohne wirkliche Mühe. Und dunkle Klamotten sind ihre liebsten Landungsflächen. Manche Menschen riechen einfach zu verlockend für Mücken. Denen sei geraten, vor dem Schlafenweiterlesen

Oh, wie schön es ist, eine Eismaschine sein Eigen nennen zu dürfen. Und, wie passend, ist heute weltweiter Tag der kreativen Eissorten. Da kommt man auf die wundervollsten Ideen für ausgefallene Schlemmereien. Also, Freunde einladen und kreatives Eis kreieren. Noch schöner ist, dass man selber bestimmen kann, was rein kommt. Zuckerfrei, keine Geschmacksverstärker, bei Bedarf superfrische Eier, eigenes Obst.weiterlesen

Schon gelesen? Newsletter und Beitragsübersicht für Mai 2018   Unser KAOS-Garten Gartenkalender JUNI – zwischen Wachsen und Wechseln Aussaatkalender Juni Ernteticker  |  2. Juni Ernteticker  |  12. Juni Ernteticker  |  16. Juni Ernteticker  |  19. Juni Ernteticker  |  23. Juni Jahreskalender der Rosen Rosige Aussicht: Unsere Rosenvielfalt!   Aus der Hexenküche Rosenwasser Rosenlimonade WM-Marmelade: Mein Beitrag zur Fußballweltmeisterschaft 2018   helfen, heilen & hex hex Hundertjährigen Kalender: Der Sommer im Venus-Jahr Vollmond im Juni: Honigmond   Kreatives Upcycling: Rosenkugeln   Allerlei – frisch gepresst Jetzt ist Sommer (zumindest meteorologisch)! Rosige Lieblinks Ein guter Rat … Wie’s Wetter am Siebenschläfertag, so der Juli werden magweiterlesen

300 ml Wasser und 200 Gramm Rohrohrzucker miteinander aufkochen. Weißen Blütenansatz von 2 Handvoll frischer Rosenblüten entfernen und in die Zuckerlösung ohne weitere Hitze unterrühren. Abkühlen lassen, dann Saft von 5 Bio-Zitronen hinzugeben und 20 ml vom selbstgemachten Rosenwasser. Mindestens vier Stunden kalt stellen, dann abseihen. Für ein Glas Limonade einen Schwapp der Basis mit kohlensäurehaltigen Wasser aufgießen.weiterlesen

Gesammelt werden die Blütenblätter von unbehandelten Duftrosen. Die weißen Stellen der Blattansätze müssen entfernt werden, sonst wird das Rosenwasser bitter und unnütz für den Einsatz in Lebensmitteln. Blütenblätter mit kochendem Wasser übergießen.   Gebraucht werden: 3 Teile Rosenblätter und 4 Teile kochendes Wasser Der Aufguss muss nun 12 Stunden durchziehen, dann wird er abgeseiht. Er muss nun erneut kurz aufgekocht werden. Erneut die gleiche Menge Rosenblätter hinzugeben und weitere 12 Stunden ziehen lassen. Wieder abfiltern. Je nach gewünschter Geschmacksintensität den Vorgang nochmals wiederholen. Abkühlen lassen und in eine dunkle Flasche gefüllen. Vor dem Gebrauch den Grad der Bitterheit testen. Und bald aufbrauchen.     Wennweiterlesen

Schon gelesen? Newsletter und Beitragsübersicht für April 2018     Unser KAOS-Garten Gartenparty: Zeit zum gepflegten Grillen und Chillen Es wird blumig: Die Deko zur Gartenparty Eisheilige geben den Sommer frei: Was ist dran? Schädlingskalender Ätherische Öle im Einsatz gegen Schädlinge Baldrian macht Pflanzen schön Seedbombs (Samenbomben) zum Selbermachen!   Ernteticker |  6. Mai Ernteticker |  15. Mai Ernteticker |  20. Mai Ernteticker |  28. Mai   Aus der Hexenküche Einfach und dekorativ: Gläser mit Zuckerrand Gartenparty: Zeit zum gepflegten Grillen und Chillen Mohnpralinen (ohne Fertig-Mohnback)     helfen, heilen & hex hex Vollmond im Mai: Blumenmond Ätherische Öle im Einsatz gegen Schädlinge    weiterlesen

50 Gramm Mohn mahlen und mit etwa 10 ml Milch und 10 Gramm Zucker verrühren. 10 Gramm Butter in einem kleinen Topf schmelzen und Mohnmischung dazugeben. Zwei Minuten unter Rühren erhitzen, danach vom Herd ziehen und mit Deckel mindestens 15 Minuten quellen lassen. 150 Gramm weiße Schokolade oder Kuvertüre klein hacken und im Wasserbad mit 2 EL Kokosöl oder Butter und 2 EL Sahne Mohnback und geschmolzene Schokomasse vermengen und für etwa eine Stunde kalt stellen. Nun müsste die Masse sich noch gut mit den Händen zu mundgerechten Bällchen formen lassen. Oder ihr befüllt damit Silikonformen. Nochmals kaltstellen.   Übrigens: Mit dem ersten Arbeitsschritt habtweiterlesen

Noch habe ich Unmengen an Saatgut, welches dieses Jahr nicht mehr aufs Beet kommt. Da musste eine Lösung her: Seedbombs (Samenbomben)! Denn gibt es eine schönere Möglichkeit, Reste an Samen zu verwerten, als Bienen und Hummeln damit zu beschenken? Doch bevor die Bastelei los geht, überlegt Euch, was ihr mit den Seedbombs erreichen wollt. Wollt Ihr sie für Euch privat nutzen? Sie verschenken? Oder wollt Ihr ein wenig „guerilla gardening“ betreiben und ein bisschen Farbe in das triste Grau einer Stadt zu hexen? Verkehrsinseln, Bahndämme, brachliegende Grundstücke, Baumscheiben – überall da, wo Farben und einheimische Pflanzen fehlen. Auch wenn es eigentlich nicht erlaubt ist. Dieweiterlesen

Schon gelesen? Newsletter und Beitragsübersicht für März 2018   Unser KAOS-Garten 10 Jahre KAOS-Garten: Unsere Kräuterspirale im Vorstadtgärtchen 10 Jahre KAOS-Garten: Die Kräuter in der Spirale Gemüseernte – gut durchgeplant! Inka-Farming: „Die drei Schwestern“ als Selbstversuch Ernteticker  |  10. April Ernteticker  |  15. April Ernteticker  |  22. April Ernteticker  |  26. April   Aus der Hexenküche Wildkräuterpesto   helfen, heilen & hex hex Vollmond im April: Hasenmond   Allerlei – frisch gepresst Zu Hilfe! (April, April) Es ist Freitag, der 13te!weiterlesen