Was hat Saison?   Rezepte der Saison Zwiebelschmalz auf vegan Zwiebelkuchen mit Schinkenwürfeln Fruchtessig selbst herstellen (funktioniert auch mit Feigen) Feigen-Senf-Dip Wintersalat mit Granatapfel und karamellisierten Maronen Kürbis süß-sauer einkochen     Erntekalender für Gemüse Erntekalender für Salat Erntekalender für Obst Sammelkalender für essbare Wildkräuter und Wildbeeren Liste der essbaren Blüten Und wenn’s zu viel für die Einmachgläser ist: Wie, was, wann, wo für den Winter lagern   Einsäuern / Milchsauer einlegen Süß oder herzhaft: Die Grundrezepte So vielfältig lässt sich Obst einmachenweiterlesen

Ab jetzt gibt es immer weniger zu tun und meine Laune, im Garten zu arbeiten schwindet zusehends im Angesicht der sinkenden Temperaturen. Doch nun ist die Zeit reif, um den Gemüsegarten für das kommende Gartenjahr fertig zu machen. Und um noch die letzten Gaben zu genießen.   Im Gemüsegarten … … Endivie wird noch bis minus 5 Grad geerntet, … wenn kein Frost, dann lüften, … wenn der Boden trocken ist, gießen nicht vergessen, … Beete umgraben und Kompost einarbeiten, … unter Folie kann jetzt noch Feldsalat ausgesät werden, … Schneckeneier beseitigen, … weiterhin gießen, … Radies, Rucola und Winterpostelein finden jetzt Platz im leichtweiterlesen

Was hat Saison?   Rezepte der Saison Winterblattsalat mit Pomelo und Walnüssen Wintersalat Wintergemüseauflauf (mit Knollensellerie) Wurzelsuppe (mit Knollensellerie) Suppe mit Spinatknödeln Gnocchi mit Spinat und Hirtenkäse Cranberry-Senf-Dip Cranberry-Chutney   ‎   Erntekalender für Gemüse Erntekalender für Salat Erntekalender für Obst Sammelkalender für essbare Wildkräuter und Wildbeeren Liste der essbaren Blüten Und wenn’s zu viel für die Einmachgläser ist: Wie, was, wann, wo für den Winter lagern   Einsäuern / Milchsauer einlegen Süß oder herzhaft: Die Grundrezepte So vielfältig lässt sich Obst einmachenweiterlesen

Mein Friedhofserden-Dessert besteht aus zwei Schichten in einem Glas. Unter eine locker, luftige Schokomousse und oben drauf zerkrümelte Schoko-Cookies.   Die Schokomousse 250 Gramm Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen. 2 normalgroße, frische Eier über dem kochenden Wasserbad für etwa eine halbe Minute schaumig aufschlagen und ständig rühren. Sonst stockt’s. Die Hitze vom Eischaum nehmen und die verflüssigte Schokolade gründlich einrühren. Abkühlen lassen auf Zimmertemperatur. 500 ml Schlagsahne fast steif schlagen und anschließend sanft unter die Schokocreme heben. Nicht unnötig viel verrühren. Schoko-Mousse in Behälter füllen und kalt stellen, mindestens für drei Stunden.   Für das Friedhoferden-Dessert … … wird die Schokomousse mit den Krümeln zertrümmerter Schoko-Cookiesweiterlesen

Was hat Saison?     Rezepte der Saison Topinamburwaffeln Kohlrabi-Möhren-Lauch-Pfanne Süßkartoffel an Wintersalat     Erntekalender für Gemüse Erntekalender für Salat Erntekalender für Obst Sammelkalender für essbare Wildkräuter und Wildbeeren Liste der essbaren Blüten Und wenn’s zu viel für die Einmachgläser ist: Wie, was, wann, wo für den Winter lagern   Einsäuern / Milchsauer einlegen Süß oder herzhaft: Die Grundrezepte So vielfältig lässt sich Obst einmachenweiterlesen

Okay, irgendwas ist bei diesem Bild schief gelaufen, aber die Idee ist es die zählt. Aus Pappe einfach kleine Fledermäuse ausschneiden und diese in die Gabeln klemmen. Die eignen sich somit auch als Namensschilder. Wer, wie ich, es nicht schafft, leere Klorollen wegzuwerfen, der darf sich bei den Serviettenkraken freuen. Endlich gibt es einen Grund, dass ich sie aufgehoben habe.   Kreativ oder kulinarisch: Mehr Ideen für Halloweenweiterlesen