Leimringe um Baumstamm legen Thymian runterschneiden Sonnenblumen für Vögel anrichten Zitronenmelisse trocknen für Kräuterkissen Kastanien sammeln Hagebutten ernten Obstbäume pflanzen: Mit dem Laubfall ab Ende Oktober können Äpfel, Birnen, Pflaumen, Zwetschen und Beerensträucher gepflanzt werden Erdbeeren: Kindel umsetzen, vorher: Beet vorbereiten mit Kompost und Hornmehl Kranke Früchte und Blätter regelmäßig auflesen und entsorgen. Auch in den Bäumen dürfen keine Fruchtmumien hängen bleiben.     Säen und setzen: Nachfrucht Spinat säen Feldsalat ins Gewächshausweiterlesen

  Wermut runterschneiden Zimmerpflanzen rein verblühte Rosen regelmäßig zurückschneiden Johannisbeere auslichten Kastanien sammeln Einmachen für den Winter!     Säen und setzen: Feldsalat – immer wieder bis September direktsäen Radieschen im Gewächshaus direktsäen Nachfrucht Spinat säen für den Frühling Feldsalat säen für den Frühling im Gewächshaus Endivien, Zuckerhut, Winterkopfsalat, Chinakohl und Radicchio pflanzenweiterlesen

… süß! mit Zucker z.B. Kirschkompott   Je süßer und reifer die Kirschen sind, desto weniger Zucker benötigt man. Bei einem Ein-Liter-Glas und sehr reifen Früchten werden etwa 3 EL Rohrohrzucker benötigt. Wenn es ein winterlicher Kompott werden soll, dann machen sich auch eine Zimtstange, Vanille oder auch ein paar Gewürznelken gut. So süß wie handelsüblicher Kompott wird es mit 100 Gramm Zucker je Kilogramm Kirschen.         … herzhaft! mit Essig z.B. Schnippelbohnen   Ob Buschbohne, Stangenbohne oder junge Feuerbohne: Kleinschnippeln, blanchieren, mit Essig übergießen und einmachen, macht die Bohne erst richtig lecker.   1000 Gramm Bohnen 750 ml Weinessig 1,5 Literweiterlesen

Ofen auf 80 Grad vorheizen. Früchte oder Gemüse vorbereiten: säubern, schälen, entkernen, etc. Gläser und Deckel vorbereiten: Saubere und staubfreie Gläser mit sehr heißem bis kochendem Wasser (aus dem Wasserkocher) ausspülen. Früchte in die Gläser füllen Gewürze hinzugeben Gläser mit heißem Wasser oder Fruchtsaft bis maximal zwei Zentimeter unter den Rand auffüllen. Gut verschließen! Gläser auf ein tiefes Backblech/Fettpfanne/Auflaufform platzieren und diese(s) mindestens halbhoch mit warmem Wasser füllen. Die Gläser dürfen sich nicht berühren! Wer hier ein kochbares Geschirrtuch unterlegt, sorgt dafür, dass die Gläser nicht verrutschen. Backblech in den Ofen schieben … … und Ofen auf 160 Grad (Umluft; oder 175 Grad Ober-/Unterhitze) hochheizen.weiterlesen

  rostkranke Blätter an Rosen und anderen befallenen Pflanzen sorgfältig Hornmehl an Erdbeeren, Boden lockern Tomatenblätter-Auszug oder Wermut-Tee gegen Kohlweißlinge spritzen Tomatenblüten entfernen Buchsus nochmal schneiden Felsenbirne ernten Ruchgras trocknen für Kräuterkissen Samen von Ringelblumen, Sonnenblumen, Astern, Jungfer im Grünen, Löwenmaul, Kapuzinerkresse und Tagetes sammeln Tomaten ausgeizen und bei sonnigem Wetter um die Mittagszeit schütteln. Dadurch fallen Pollen auf die Narben, der Fruchtansatz wird gefördert. SCHNECKENKORN!     Säen und setzen: Feldsalat – immer wieder bis September direktsäen Radieschen direktsäen Winterportulak direktsäen Grünkohl, wenn vorgezogen, dann raus vorgezogene Salate und Gemüse wie Endivien, Blumenkohl, Kohlrabi, Winterporree und Knollenfenchel pflanzenweiterlesen

300 Gramm Tomaten 2 rote Zwiebel 1 Knoblauchzehen 50 ml Apfelessig 50 Gramm Rohrohrzucker oder 1 TL Honig 1 EL Salz 1 TL Paprikapulver, rosenscharf 1 TL Paprikapulver, edelsüß Kräuter, wie Rosmarin, Basilikum, Thymian, Zimt   optional: 1 kleine, getrocknete Chilischote Currypaste       Tomaten, Zwiebeln und Knobi grob zerkleinern und langsam in einem Topf erhitzen. Salz, Kräuter, Zucker bzw. Honig einrühren, Topf von der Platte ziehen und zuletzt auch Essig und Paprika unterrühren. Etwas auskühlen lassen und durch ein Tuch laufen lassen. Saft auffangen. Ketchupmasse pürieren, erneut erhitzen und in heiße, saubere Gläser füllen. Sollte die Masse zu fest sein, mit dem Saftweiterlesen

festkochende Kartoffeln Sesam Öl feuerfestes Blech optional: Zwiebeln     Kartoffeln in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen und in der Länge halbieren. Ein feuerfestes und grillfähiges Blech mit Öl bepinseln und mit Sesamsamen bestreuen. Kartoffeln mit der Schnittfläche auf dem Blech verteilen, mit Öl bepinseln und Sesam darauf streuen. Im Anschluss mit Salz und Pfeffer würzen.     Mein Tipp: Schmecken auch kalt und auch aus dem Backofen und mit Kräuterquark.  weiterlesen

6 EL Rapsöl 8 EL Sesamöl 3 gehäufte EL Kokosöl 4 EL Fischsauce 4 Zehen Knoblauch 30 Gramm frischen Ingwer 8 kleine, getrocknete Chilischoten 2 rote Zwiebeln 1 Stange Zitronengras (nur das weiße Ende) 1 Stange Zimt 0,5 Bund frischen Koriander 3 gehäufte TL Paprikapulver, edelsüß 0,5 TL Muskat, frisch gerieben 3 TL Kurkuma 1 TL Koriandersamen 1 TL Fenchelsamen 0,5 TL Gewürznelkensamen 0,5 TL Kardamomsamen 0,5 TL Kreuzkümmelsamen 6 schwarze Pfefferkörner     Koriander-, Fenchel-, Nelken-, Kardamom- und Kreuzkümmelsamen mit Pfefferkörnern kurz in einer nicht gefetteten Pfanne anrösten. Abkühlen lassen und fein mörsern. Alle anderen Zutaten im Mixer nach und nach pürieren, bis eineweiterlesen

Wie oft habt Ihr in diesem Jahr schon gegrillt? Gibt es etwas Schöneres, als mit Freunden zusammen abends im Garten zu sitzen? Meine Klassiker, wenn der Grill ruft:   Marinaden mit Kräutern Currypaste, die Allzweckwaffe   Beilagen vom Grill Beinwellröllchen Kartoffeln mit Sesam   Salate Gurke-Granatapfel-Salat Franzis Schichtsalat Nudelsalat Kartoffelsalat Brokkolisalat   Dips Mayo, Remoulade und Aioli Zwiebelschmalz Senf Kräuterbutter Tunfischcreme frisches Ketchup   Nachtisch vom Grill Käsekuchencreme mit Erdbeersoße     Nach so viel Gegrille kommen meine Kräuter für Magen und Darm sehr gelegen. ;o)weiterlesen

  verblühten Rosen zurückschneiden Tomaten ausgeizen Beinwell-, Malven- und Borretschblüten in Eiswürfel Erdbeeren vermehren Gurken im Gewächshaus stützen – bis auf 80 cm Höhe sollten sich am Haupttrieb keine Gurken entwickeln – kleine Gürkchen entfernen Sommerschnitt nach der Ernte bei der Sauerkirsche: Sie trägt am besten am einjährigen Holz SCHNECKENKORN!           Säen und setzen: Kerbel direktsäen Radieschen direktsäen Winter-Lauchzwiebeln ins Gewächshaus säen Salat für Winter säen Feldsalat – immer wieder bis September direktsäenweiterlesen