Wenn Kressesamen heute den Weg in ein Ei findet, habt Ihr pünktlich zu Ostern einen Kressekopf für die Tischdeko! Dafür einfach ein Ei leeren, auswaschen und ein Stück Baumwollstoff oder Wattepad unten hineinlegen. Kressesamen gleichmäßig darauf verteilen und mit Wasser bespritzen. Täglich ein paar Tropfen darauf geben, das Wasser sollte jedoch nicht im Ei stehen. Achso: Das Ei bemalen nicht vergessen! 😉   Merken Merken Merken Merken Merken Merkenweiterlesen

  1 Handvoll Giersch 2 Triebe Gundermann 1 Zweig Pfefferminze 1 Liter Apfelsaft Saft einer Zitrone Mineralwasser     Kräuter entweder zu einem Strauß binden und in den Apfelsaft hängen oder – für deutlich mehr Geschmack – die Kräuter zerkleinern und in einen Teebeutel oder ähnliches. Egal wie … es muss für etwa drei Stunden kühl stehen. Kräuter entfernen und den Zitronensaft dazugeben. Mit Mineralwasser auffüllen.weiterlesen

große Kartoffeln, ungeschält 1 rote Zwiebel 2 Hände voll Giersch Öl 1 EL Mehl ein Schuss Sahne 1,5 EL Schmelzkäse Salz und Pfeffer Streukäse     Kartoffeln gar kochen. Zwiebel feinhacken und in Öl goldbraun braten. Mehl darüber stäuben und anschwitzen. Giersch in Stücke schneiden, dazugeben und alles mit Sahne ablöschen. Etwas einkochen lassen. Schmelzkäse unterrühren. Die gekochten Kartoffeln halbieren, leicht aushöhlen und das Kartoffelinnere zur Giersch-Mehlschwitze geben, würzen und abschmecken. Kartoffelhälften mit der Gierschmasse füllen und auf ein Backblech platzieren. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad für 10 bis 15 Minuten backen. Merkenweiterlesen

Schon geerntet? Herbstschnitt und Ernte können verbunden werden. Ob als Strauß in einer Vase, als Trockensträußchen, Potpourri, Kräuterkissen, Ätherisches Öl oder Duftkerze.     Für einen süßlich-freundlichen Duft im WOHNZIMMER: Basilikum Frauenminze Gamander Melisse Minze Myrte Lavendel Lorbeer Rosenwurzeln Rosmarin Thymian Waldmeister Ysop Zitronenstrauch Zypressenstrauch     Diese Kräuter halten die KÜCHE frisch, überdecken Kochgerüche und vertreiben Fliegen: Beifuß Kamille Pfefferminze Poleiminze Rainfarn Rauke Wasserhanf Wermut     Fördern den gesunden Schlaf, wirken luftverbessernd (besonders auch in Krankenzimmern), beugen schlechten Düften in Kleiderschrank und Dreckwäsche vor – Kräuter im SCHLAFZIMMER: Eisenkraut Lavendel Minze Nelke Orange Rosenblütenweiterlesen