Was koche ich heute? Bratapfelkompott!

5 süße, große Äpfel würfeln und mit 6 gehackten Walnüssen und 1 Hand voll Rosinen vermengen und in Gläser füllen. 1 Glas meiner Gewürzmischung mit 100 Gramm Rohrohrzucker vermengen und in 400 ml Apfelsaft oder Apfelwein lösen. Die Würzflüssigkeit auf die Gläser aufteilen.

Einkochen in Twist-off-Gläser nach dieser Variante.

Selbstverständlich könnt Ihr auch nach der üblichen Art einkochen. Alle Zutaten zusammen aufkochen und dann heiß in sterile Gläser abfüllen. Es ist Euch überlassen.

 

Rezept für leckere Bratäpfel mit und ohne Schuss.

 

Merken

Merken

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!