Ob Pizza oder Quiche, ob süßes Gebäck oder herzhafter Kuchen – dieser Teig besteht zu einem Großteil aus Quark, was ihn mild und geschmeidig macht. Und ist eine Alternative zu Hefeteig. Lange lagern sollte der Teig nicht. Er schmeckt nur frisch richtig gut.

Beispielrezept: Zwiebelkuchen

Mehr dazu:

Tag 1: Hefeteig (mit Beispielrezept für Pizzateig)

Tag 2: Quark-Öl-Teig (wie im Zwiebelkuchen)

Tag 3: Blätterteig (mit Beispielrezept für Einfachen Blätterteig)

Tag 4: Sauerteig
>
So lässt sich Sauerteig herstellen und aufbewahren!

Tag 5: Mürbeteig (mit Beispielrezept für besonders sandigen Mürbeteig)

Tag 6: Rührteig (wie in Hottis Schleusenkuchen)

Tag 7: Biskuitteig (mit Beispielrezept für gelingsicheren Biskuitteig)

oder auf 7 Tage, 7 Teige: Meine kleine Teigfibel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.